Ausgabe 20

Juni - August 2015

    • Stand der Dinge

      Auf Wiedersehen

      Vom Heimatsuchen im Sommer 2015 von Paul Teasdale

    • Internet, Logistik

      Offene Fragen

      Trevor Paglen über den Fotowettbewerb zu seiner Ausstellung im Frankfurter Kunstverein von Trevor Paglen

    • Bücher

      Politik in Linien

      Die erste Sammlung von Texten der legendären Modekritikerin Helen Hessel von Katrin Kruse

    • Film

      Angriffe auf den Sehsinn

      Beobachtungen zum neueren experimentellen 3D-Kino von Esther Buss

    • Performance

      Auf der Grenze

      Über den Tänzer und Performer Jared Gradinger von Astrid Kaminski

    • Trouvaille

      Trouvaille

      Der Schriftsteller Mark von Schlegell über Höhe- und Tiefpunkte seiner letzten USA-Reise von Mark von Schlegell

    • Interview

      Blätter aus dem Wald

      Der Künstler und Komponist Arnold Dreyblatt über sein Projekt zum Black Mountain College am Hamburger Bahnhof in Berlin von Jan Kedves

    • Das Ding

      Adrian Piper: Das Ding

      Wählen Sie einen Gegenstand aus Ihrem Lebens- oder Arbeitsumfeld, der für Sie von besonderer Bedeutung ist von Adrian Piper

    • Monographie

      Ex Machina

      Michael Beutler und seine raumgreifend ausartenden Architektur-Interventionen von Kirsty Bell

    • Monographie

      Ruhe im Bau

      Noemi Smolik zu Besuch bei Inge Mahn: fünf Dekaden sozialer Skulptur zwischen Düsseldorf und der Uckermark von Noemi Smolik

    • Interview

      In the Loop

      Jan Kedves spricht mit Jimmy Robert über das performative Potenzial von Papier und Bewegung als Form von Schrift von Jan Kedves

    • Think Piece

      Me, Myself & I

      Über literarische Selbstporträts in der neueren Kunst von Pablo Larios

    • Monographie

      Can You Feel It?

      Körper und Seele unter Leistungsdruck: die Performance-Arbeiten von Alexandra Bachzetsis von Laura McLean-Ferris

    • Fokus

      Anna Zacharoff

      Die Tiefseetaucherin von Elisa R. Linn

    • Fokus

      Hans-Christian Lotz

      Schwein gehabt von Scott Roben

    • Essay, Kunst, Öffentlicher Raum

      Umsonst und draußen?

      Kunst im öffentlichen Raum hat in Deutschland eine lange Geschichte. Aber wo steht sie heute? von Dominikus Müller

Weitere Ausgaben
RSS feeds

Abonnieren Sie den allgemeinen Feed oder den Magazine Issues Feed um über neue Artikel in diesem Bereich informiert zu werden.